Tools für Gründer

Dieser Artikel zeigt die besten und günstigsten Tools für Gründer. Das ist wichtig, weil man gerade in der Anfangszeit die komplette Energie in das eigene Unternehmen stecken muss. Zeit ins Unternehmen statt sich mit schlechten Lösungen und teueren Varianten zu ärgern. Dieser Artikel soll dir deshalb die besten Tools für Gründer kurz und kompakt vorstellen.

 

 





Buchhaltung mit Lexoffice

Rechnungswesen und Betriebswirtschaft kannte ich aus der Schule als ätzend langweilig. Umso mehr hat es überrascht, wie einfach und unkompliziert Lexoffice arbeitet. Hätte es nie gedacht, aber die Buchhaltung wird mit Lexoffice intuitiv, sie funktioniert einfach.

Lexoffice bietet zudem eine App in der man schnell und einfach sieht, was im Unternehmen vor sich geht. Ausstehende Zahlungen, Umsätze, etc werden verständlich dargestellt und liefern einen wertvollen Einblick. Echt gut gelöst.

▶︎ Zum Lexoffice Angebot, hier lang

 





Kostenloses Geschäftskonto

Als Gründer und Starter muss ein kostenloses Geschäftskonto her. Das ist wichtig, weil Umsätze von den privaten Ausgaben sauber getrennt sein müssen. Geschäftskonten gibt es viele und diese sind in der Regel teuer. Die Deutsche Bank verlangt rund 30 Euro im Monat. Das ist das Konto sicherlich auch wert aber als Gründer hat man das Geld nicht unbedingt.

FYRST ist deshalb eine super Alternative, weil dahinter die Deutsche Bank steht. Leistungen, Stabilität und Zuverlässigkeit sind also absolut gegeben. FYRST ist eine Bank, der man vertrauen kann und dennoch ist das Konto kostenlos. Ja, richtig gelesen – FYRST kostet nichts.

Die Bank hat jedoch noch einen weiteren, wirklich großen Vorteil. Dank der engen Verzahnung zur Deutschen Bank Postbank, werden auch alle gängigen Schnittstellen unterstützt. Deshalb kann FYRST auch Daten mit Lexoffice austauschen. FYRST gehört damit zu den wichtigsten Tools für Gründer, weil es die Buchhaltung um ein vielfaches erleichtert. Kurz gesagt: ich bin begeistert!

▶︎ Zum FYRST Angebot, hier lang

 

Firmenhomepage erstellen lassen

Es geht einfach nicht ohne. Eine professionelle Firmenhomepage ist heute unverzichtbar. 5 von 6 Kunden informieren sich online bevor sie eine Dienstleistung in Anspruch nehmen. Gefunden werden ist somit Pflicht. Leider werden die billigen Baukästen von Jimdo, WIX und wie sie alle heißen von Google mit schlechten Rankings bestraft. Eine echte Seite ist deshalb die einzige Lösung, die dauerhaft Erfolg verspricht. Sie ist zudem individueller und damit auch leistungsfähiger.

▶︎ Firmenhomepage erstellen lassen

 

SEO Tools kostenlos

Die eigene Firmenhomepage ist wichtig – das ist klar. Um bei Google gefunden zu werden, braucht es außerdem eine gründliche Marktrecherche. Die hierfür benötigten Tools kosten meist zwischen 40 und 60 EUR pro Monat. Es gibt jedoch auch ein paar kostenlose Perlen. Diese sind als Tools für Gründer besonders interessant.

▶︎ Das richtige Keyword finden

 

Firma versichern

Privat sind wir alle gut versichert. Hapftpflicht, Unfall, Rente – alles ist abgedeckt. Aber wie sieht es mit unserer Firma aus? Auch hier gibt es sehr wichtige Versicherungen und große Preisunterschiede. Einen guten Überblick verschafft dir das folgende Tool. Du kannst dort zwischen verscheidenen Versicherungen wählen, Unterschiede anzeigen lassen und bekommst jeweils das günstigste Angebot.
Versicherungen sind nicht unbedingt spannend aber gerade wenn deine Firma den Betrieb aufgenommen hat, sind sie wirklic wichtig.

▶︎ Firma versichern Vergleich

 

Tools für Gründer – Fazit

Auch bei den Tools gilt: nichts überstürzen. Wirklich am wichtigsten ist ein Bankkonto und da bietet sich FYRST an, weil es kostenlos und äußert leistungsfähig ist. Buchhaltung wird relativ schnell wichtig, weil das nun mal erforderlich ist, wenn ein Unternehmen geführt wird. Zwar ist für Einzelunternehmer die einfache Buchhaltung ausreichend, mit Lexoffice wird das jedoch so einfach, dass du dich auch gleich die richtige Buchhaltung entscheiden kannst.

Von Chris

Heute

Gratis 2 top Bücher

aussuchen und schenken lassen. Nur so lange der Vorrat reicht. 

Tipp:

Mit Webdesign Neukunden gewinnen. Mehr Kunden, mehr Umsatz.

 



Google Bewertungen löschen

Google Bewertungen löschen

Negative Google Bewertungen löschen lassen - über kurz oder lang wird jeden Unternehmer mal in die Situation geraten, dass falsche Bewertungen gezielt abgegeben wurden. Doch wie lassen sich die schlechten Bewertungen entfernen? ▶︎ Zur Anleitung:...