Reselling mit Kopf – So gelingt der erfolgreiche Start als Händler!

Erfolg als Händler hängt von vielen Faktoren ab – von der richtigen Auswahl der Produkte bis hin zur optimalen Vermarktung deiner Angebote. Reselling mit Kopf bedeutet, mit Strategie zu arbeiten. Wir zeigen dir, worauf es ankommt!

 

Die Idee hinter dem Reselling

Wer sich fragt, was Reselling ist und wie es funktioniert, dem sei gesagt: Reselling ist die Kunst, Produkte zu kaufen und sie dann zu einem höheren Preis weiterzuverkaufen. Natürlich ist es nicht ganz so einfach – sonst würde ja jeder machen. Aber mit ein bisschen Know-How, etwas Geschick und einer Prise Glück kann man damit durchaus sein Geld verdienen.

Reselling ist also ideal für alle, die gerne shoppen, aber auch etwas verdienen möchten. Und das Beste daran: Man muss nicht zwangsläufig ein eigenes Geschäft eröffnen oder einen Onlineshop betreiben. Denn Reselling funktioniert auch ganz einfach über Plattformen wie eBay oder Amazon. Aber hier gilt: wahlloses kaufen und verkaufen wird nicht zum Erfolg führen. Reselling mit Kopf ist deshalb angesagt.

▶︎ Anleitung: Reseller werden

Wie genau das funktioniert? Ganz einfach!

Zunächst sucht man sich Produkte raus, die man verkaufen möchte. Dabei ist es wichtig, dass man sich auf einige wenige Produktgruppen konzentriert und diese gut kennt. Denn nur so kann man auch die besten Schnäppchen machen. Sobald man die Produkte gefunden hat, geht es an den Verkauf – entweder online oder offline in einem Laden oder auf einem Flohmarkt. Hier gilt es natürlich, die richtigen Preise für die Produkte zu finden und die Kunden von den Vorzügen der Produkte zu überzeugen.

Reselling ist also gar nicht so schwer und kann für alle interessant sein, die etwas mehr Geld verdienen möchten. Natürlich sollte man sich vorher genau informieren und mit den Regeln vertraut machen. Denn nur so kann man auch langfristig erfolgreich sein!

Reselling Ebay

Reselling mit Kopf – darauf kommt es an

Egal ob du dich für den Verkauf von gebrauchten Sachen, Selbstgemachtem oder für den Verkauf von digitalen Produkten entscheidest – es gibt einige Punkte, die du beim Reselling beachten solltest, wenn du erfolgreich sein möchtest. Wir haben dir die wichtigsten Punkte zusammengestellt.

1. Wähle ein Produkt oder eine Nische, in der du dich auskennst

Beim Reselling geht es darum, Produkte anzubieten, die Kunden kaufen wollen. Um erfolgreich zu sein, musst du also zunächst einmal herausfinden, welche Produkte oder welche Nische am meisten nachgefragt wird. Dafür kannst du zum Beispiel den Google Keyword Planner nutzen oder auf Amazon nach den meistverkauften Produkten suchen. Natürlich kannst du auch in deinem Bekannten- und Freundeskreis nachfragen, was gerade angesagt ist und was besonders gefragt ist. Wichtig ist, dass du dich für ein Produkt entscheidest, das du selbst gut kennst und über das du viele Informationen hast. So kannst du deinen Kunden besser beraten und ihnen die Vor- und Nachteile des Produktes vermitteln.

2. Finde den richtigen Preis für dein Produkt

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Reselling ist der Preis. Du solltest genau recherchieren, was für ein ähnliches Produkt bereits auf dem Markt angeboten wird und wo die Preise liegen. Natürlich willst du nicht zu viel verlangen und riskieren, dass sich keiner für dein Produkt interessiert. Andererseits solltest du auch nicht zu wenig verlangen, sonst machst du keinen Gewinn. Finde also den richtigen Mittelweg und setze den Preis so an, dass er sowohl für dich als auch für deine Kunden attraktiv ist.

3. Investiere in eine gute Verpackung und Präsentation

Wenn du dein Produkt online verkaufst, ist es besonders wichtig, dass du in eine gute Verpackung investierst. Denn nur so kannst du sichergehen, dass dein Produkt gut ankommt und deine Kunden zufrieden sind. Achte also bei der Auswahl der Verpackungsmaterialien darauf, dass sie stabil genug sind und dein Produkt gut schützen. Auch die Präsentation des Produkts ist entscheidend: Achte also darauf, dass deine Fotos professionell wirken und alle relevanten Informationen enthalten sind.

4. Biete hervorragenden Kundenservice an

Um erfolgreich im Reselling-Geschäft zu sein, ist es besonders wichtig, dass du hervorragenden Kundenservice bietest. Denn nur so kannst du dir die Treue deiner Kunden sichern und neue Kunden gewinnen. Reselling mit Kopf bedeutet also, jede Anfrage zeitnah zu beantworten und jedes Problem so schnell wie möglich zu lösen. Auch positive Bewertungen spielen hier eine große Rolle: Sorge also dafür, dass deine Kunden dich weiterempfehlen und dir gute Bewertungen hinterlassen. Denn dies ist oft entscheidend bei der Entscheidung für oder gegen einen Kauf.

▶︎ Anleitung: Bewertungen aus Google entfernen

 

Wie finde ich die richtigen Produkte?

Ein erfolgreicher Reseller weiß, dass es nicht nur darum geht, möglichst viele Produkte zu verkaufen, sondern auch die richtigen Produkte. Denn nur wenn Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen und die richtigen Produkte anbieten, werden Sie langfristig erfolgreich sein. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl der richtigen Produkte achten sollten.

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist: Welche Bedürfnisse haben meine Kunden? Denn nur wenn Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen, können Sie auch die richtigen Produkte für sie auswählen. Um herauszufinden, welche Bedürfnisse Ihre Kunden haben, sollten Sie mit ihnen sprechen und sie nach ihren Wünschen und Anforderungen fragen. Auf diese Weise können Sie sich ein genaues Bild davon machen, was Ihre Kunden wirklich wollen und brauchen.

▶︎ Anleitung: die richtigen Reselling Produkte finden

Anschließend sollten Sie sich die Frage stellen: Welche Produkte können diese Bedürfnisse am besten befriedigen? Denn nicht immer ist das teuerste oder neueste Produkt auch das beste für Ihre Kunden. Oft reicht es schon, wenn Sie ein gutes und preiswertes Produkt anbieten, das die Bedürfnisse Ihrer Kunden zufriedenstellend erfüllt. Doch es geht nicht darum, irgendetwas mit möglichst hoher Gewinnspanne zu verkaufen. Reselling mit Kopf bedeutet auch, dass manchmal ein gebrauchtes oder älteres Produkt besser geeignet sein kann als ein neues und teures Produkt.

Wenn Sie sich diese beiden Fragen stellen und beantworten, sollten Sie in der Lage sein, die richtigen Produkte für Ihre Kunden auszuwählen. Denn nur wenn Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen und die richtigen Produkte anbieten, werden Sie langfristig erfolgreich sein.

 

Tipps für den erfolgreichen Start als Händler

Finden Sie Ihre Nische

Bevor Sie mit dem Reselling beginnen, sollten Sie sich zunächst überlegen, in welchem Bereich Sie tätig sein möchten. Denn nur, wenn Sie sich auf ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Produktgruppe konzentrieren, können Sie langfristig erfolgreich sein. Suchen Sie also nach einer Nische, in der Sie sich auskennen und in der es noch genügend Spielraum für Wachstum gibt.

▶︎ Anleitung: Nischenprodukte finden

Informieren Sie sich über die Konkurrenz

Egal in welcher Nische Sie starten wollen – informieren Sie sich vorab über die Konkurrenz. Schauen Sie sich an, welche Produkte bereits angeboten werden und ob es noch Nischen gibt, die bisher noch nicht bedient werden. Reselling mit Kopf bedeutet aber auch, die Preise  im Auge zu behalten. Denn nur wenn Sie Ihre Produkte zu einem attraktiven Preis anbieten können, werden Kunden bei Ihnen kaufen.

Legen Sie einen Businessplan an

Bevor Sie mit dem Reselling starten, sollten Sie unbedingt einen Businessplan erstellen. In diesem Plan legen Sie fest, welche Ziele Sie mit Ihrem Geschäft verfolgen und wie Sie diese erreichen wollen. Auch Ihr Budget sollte in diesem Plan berücksichtigt werden, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben.

Tipp: wenn Sie es nicht selbst tun möchten, können Sie den Businessplan auch erstellen lassen. Wir haben verschiedene Businessplan Anbieter für Sie verglichen.

Suchen Sie sich die richtigen Lieferanten aus

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Start als Händler ist die Auswahl der richtigen Lieferanten. Denn nur wenn Ihre Lieferanten zuverlässig sind und die von Ihnen gewünschten Produkte liefern können, können Sie langfristig erfolgreich sein. Informieren Sie sich daher vorab genau über die verschiedenen Lieferanten und entscheiden Sie sich für jene, die am besten zu Ihnen passen. Das ist Reselling mit Kopf.

Unsere Autoren schreiben in ihrer Freizeit. Danke für's bewerten
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]
Von Chris