Innovationsbeschleuniger

3D Druckdienstleister als Innovationsbeschleuniger

Unternehmen stehen in einen globalen Wettbewerb und sichern sich ihren Vorsprung durch schnell und innovativ entwickelte Produkte. Längst hat sich 3D-Druck als wirkungsvolles Mittel etabliert. Doch nicht jede Innovationsabteilung oder Produktdesigner haben die Kapazitäten, Modelle oder Kleinserien herzustellen. Kein virtuelles Modell kann die Optik oder Haptik eines neuen Produkts ersetzten. Für Prototypen und Kleinserien gibt es spezialisierte 3D Druckdienstleister, die bei dieser Aufgabe unterstützen.

Für diesen wichtigen Prozess ist es notwendig, die Druckbereit des Modells festzustellen. 3DDruckMuenchen prüft die 3D-Vorlage ingenieursmäßig und nimmt bei Bedarf Änderungen in Rücksprache mit dem Auftraggeber vor. Nur so ist eine Beratung auf hohem Niveau und später ein qualitativ hochwertiger 3D-Druck garantiert. 3D Druck gilt deshalb als echter Innovationsbeschleuniger.

 

Vertraulicher Umgang

Die Entwicklung von Prototypen und Vorserienmodellen ist ein heikles Thema und unterliegt in der Regel einer Geheimhaltung. Nur so kann der Wettbewerbsvorsprung gelingen. Beim 3D-Druckservice München ist dieser Umgang selbstverständlich. Denn es steht ausschließlich der Projekterfolg des Kunden im Vordergrund.

3D Druck München

 

Günstiger 3D-Druck aus München

Damit die Kostenvorteile dem Kunden zu Gute kommen, wurden mehrere Maßnahmen ergriffen:

  1. Es wird das günstige FDM-Druckverfahren angewendet. Das ist für 95% der Anwendungen geeignet und im Vergleich zu anderen Verfahren sehr wirtschaftlich.
  2. Ferner werden keine Großanlagen genutzt, deren hohe Anschaffungskosten auf den Preis umgesetzt werden müssen. Auch dies kommt dem Kunden zu Gute.
  3. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht.

Mit diesen Punkten wird dem Auftraggeber der Kostenvorteil weitergegeben.

 

Innovationsbeschleuniger für alle Anwendungen

Der Einsatz von 3D-Druck beschränkt sich nicht auf wenige spezialisierte Fälle: Privatpersonen nutzen 3D-Druckdienstleister, um Ersatzteile oder Sonderanfertigungen zu realisieren. Unternehmen greifen auf den Service zurück, um neue Anwendungen zu testen (z. B. maßgeschneiderte Halterungen oder Schablonen) oder um Kleinserien herzustellen. Architekten nutzen die Vorteile des Modellbaus für Architekturmodelle oder Stadtplanungen. Ingenieurbüros produzieren Prototypen mit Hilfe der additiven Fertigung. Designer und Produktentwickler schätzen den 3D-Druck, um den visuellen Eindruck von Modellen zu testen und ggf. anzupassen.

Kurzum: Mit Hilfe von 3D-Druck kann sich ein Unternehmen einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Lesen Sie auch: Tools für Gründer

Unsere Autoren schreiben in ihrer Freizeit. Danke für's bewerten
[Gesamt: 8 Schnitt: 4.9]
Von Chris

Fördermittel

✓ alle Branchen
✓ bis 50.000 € erhalten
✓ ohne Rückzahlung!

Aktion am
22. September 2021

Fachwissen 4 free

Heute 2 gratis Bücher auswählen. Sie zahlen nur den Versand. Begrenzte Stückzahl.

Für Unternehmer, Gründer, Kleingewerbe, Startups:

Tools für Gründer

Kleingewerbe Spezial

Das Magazin

Voraussetzungen

Aktionen

News

Unternehmen gründen

Firmen Wissen

Möglichkeiten

Reseller werden

Gewerbe gründen

Monetarisierung