google my business löschen

Den eigenen Firmeneintrag bei Google My Business löschen ist gar nicht so einfach. Denn einfach einloggen und „entfernen“ geht leider nicht. Google bietet diese Möglichkeit nicht an. In dieser Anleitung erfährst du deshalb, wie du in einfachen Schritten deinen Eintrag bei Google My Business löschen kannst.

 

Google my business löschen

▶︎ Anleitung Google my Business löschen

▶︎ Anleitung Bewertung bei Google löschen

 

Das Szenario

Du hast dein Unternehmen geschlossen und möchtest es deshalb aus Google my Business löschen. Vielleicht hat sich aber auch der Geschäftszweck geändert oder es gibt negative Kommentare vom neidischen Mitbewerber. Manche Firmen möchten auch einfach keine Daten mehr an Google verschenken. Das ist legitim. Die Gründe können also ganz unterschiedlich sein. In jedem Fall soll das Profil aus Google my Business entfernt werden. Doch wie gelingt das?

Der erste Gedanke ist natürlich, sich bei Google My Business anzumelden und den Eintrag dort zu löschen. Tatsächlich ist dort etwas unscheinbar im Menü unter „Info“ die Option „Eintrag entfernen“ versteckt.

Doch leider löscht dieser Eintrag Google My Business nicht. Das Konto bleibt also weiterhin bestehen.

Google my Business löschen

Wenn du auf „Eintrag entfernen“ klickst erscheint die folgende Meldung:

„Die verknüpften Unternehmensinformationen erscheinen weiterhin in Google Maps, der Google-Suche und anderen Google-Produkten. Wenn Sie Ihr Unternehmen dauerhaft schließen, kennzeichnen Sie es zunächst als Dauerhaft geschlossen.“

 

Firma aus Google entfernen

 

Ehrlich gesagt entspricht das nicht dem, was wir uns unter „Entfernen“ vorgestellt hatten. Aber wir geben nicht nach. Um Google My Business löschen zu können, soll das Unternehmen zunächst Dauerhaft geschlossen werden. Das geht ganz einfach.

 

Unternehmen in Google schließen

Nach Klick auf „Eintrag entfernen“ erfolgt ein Hinweis zur Sicherheit. Auch dieser Hinweis stellt klar, dass wir das Unternehmen damit nicht aus Google löschen sondern es weiterhin angezeigt wird.

Dauerhaft geschlossene Standorte werden weiterhin auf Google angezeigt, allerdings mit eingeschränkter Sichtbarkeit.

Unternehmen Google schließen

Konsequenz ist, dass der Firmeneintrag weiterhin sichtbar bleibt, jedoch mit einer Markierung versehen wird. Auch diese Option entspricht also nicht „löschen“ im Sinne von entfernen. Nun haben wir aber in den DSGVO Grundlagen gelernt, dass es eine Option zum löschen geben muss. Wir bleiben deshalb hartnäckig.

 

Bewertung bei Google löschen

Manchmal reicht es bereits, lediglich die Bewertungen zu löschen. Sie können das Unternehmen bestehen lassen aber entfernen lediglich den Teil mit den Bewertungen und Sternen.

Leider liefert Google auch hierfür keine einfache Option. Es wäre ja ausgesprochen praktisch, „Spaß Bewertungen“  als Spam markieren zu können. Oder andere Kunden auffordern zu können ob sie die Erfahrungen bestätigen können. Beides ist nicht möglich. Allerdings können Bewertungen positiv oder negativ markiert werden.

Wir haben deshalb auch hierfür eine Anleitung gefunden. Es werden dort 4 Möglichkeiten vorgestellt. Diese vier Verfahren sind hilfreich im Umgang mit negativen Bewertungen.

▶︎ Anleitung Bewertung bei Google löschen

Um es vorweg zu nehmen: 3 dieser vier Möglichkeiten sind zwar Optionen aber mit wenig Aussicht auf Erfolg. Hier wird schnell deutlich: Google möchte Daten sammeln und nicht über Löschungen diskutieren. Auch den ehemals recht praktischen Weg, mit dem „Fähnchen“ unliebsame Bewertungen zu melden, hat Google deshalb entfernt.

 

Firma endgültig aus Google My Business löschen

Am Ende des Tunnels ist ein Licht. Dieses Licht heißt gDelete und funktioniert erstaunlich gut. Tatsächlich handelt es sich hierbei um den einzigen Weg mit dem sich seit 2022 Google my Business löschen lässt. Alle anderen, früher vorhandenen Optionen, wurden 2021 und 2022 entfernt. Doch was ist gDelete und wie funktioniert das?

Bei gDelete handelt es sich um einen Anbieter mit Sitz in Salzburg in Österreich. Die Firma hat einen Weg entwickelt, mit dem sich unliebsame Bewertungen aber auch die gesamte Firma aus Google my Business löschen lässt.

 

Wie funktioniert gDelete?

Die neue Option gDelete funktioniert wirklich einfach.

  1. Zuerst gDelete aufrufen
  2. Auf „Angebot anfragen“ klicken. Dann
  3. Firmenname (exakt wie die Firma bei Google heißt) eintragen. Name und Kontaktmöglichkeit hinterlassen
  4. Ein Mitarbeiter meldet sich.

Es klingt einfach und das ist es auch. Mit gDelete steht nun endlich wieder eine Möglichkeit bereit, mit der sich Google my Business entfernen lässt. Einfach und unkompliziert. Jedoch ist zu erwähnen, dass der Dienst nicht ganz kostenlos ist. Für Löschung wird eine Gebühr erhoben. Diese fällt jedoch nur an, wenn der Firmeneintrag auch tatsächlich entfernt wurde. Eine faire Lösung also.

Google Ads Funktionsweise

Folgen schlechter Bewertungen?

Schlechte Bewertungen können sich zum echten Problem entwickeln.

  • Negative Bewertungen halten Kunden vom Kauf ab.
  • Auch Geschäftspartner nutzen Bewertungen und können sich vom Unternehmen abwenden.
  • Mit schlechten Bewertungen werden Sie keine gute Mitarbeiter finden. Um langfristig zu überleben, sind Talente jedoch wichtig, um den entscheidenden Schritt voraus zu sein.
  • Schlechte Bewertungen führen zu niedrigeren Preisen. Sie erleben das selbst, wenn Sie ein Hotel buchen und nach Bewertung filtern. Die schlechten Hotels sind gleichzeitig die billigen, weil es für sie unmöglich geworden ist, adäquate Preise zu verlangen.

Die Folgen schlechter Bewertungen können dramatisch sein und bis zur Insolvenz führen. Schlechte Bewertungen sind somit eine ernsthafte Bedrohung. Doch wie lässt sich eine Firma aus Google my Business löschen?

 

Firma aus Google löschen

Wir waren ehrlich gesagt überrascht. Google gilt als das technologische Aushängeschild. Dass ausgerechnet Google keine Möglichkeit zur Löschung anbietet, ist sehr bedenklich. Es sollte doch jedem möglich sein, das eigene Unternehmen, die eigene Firma aus Google löschen zu können.

Immerhin, der Weg über gDelete war schnell und die Löschung des Google Eintrags war somit auch einfach vollzogen. Entfernen lässt sich auf diese der gesamte Firmeneintrag samt aller (negativen) Bewertungen. Wer möchte, kann über gDelete auch einen komplett neuen Google My Business Account erstellen lassen. Für den Neustart.

Bis die Löschung vollständig abgeschlossen ist, vergehen ein paar Tage. Zeit, die du für dich nutzen kannst. Zum Beispiel, indem du lernst, richtig gute Chancen zu erkennen. Chancen erkennen und Chancen nutzen ist eine Fähigkeit, die erfolgreiche Menschen verbindet.

▶︎ Anleitung Rechtssichere Website – 10 Punkte Plan

Fazit

Die eigene Firma aus Google my Business löschen sollte überlegt sein. Mit der Löschung verlieren Sie Bewertungen und reduzieren die Sichtbarkeit in den Sucherergebnissen. Auch die Reputation, die womöglich über viele Jahre aufgebaut wurde, geht so verloren. Google Business ist in der Bedienung teilweise etwas unübersichtlich und gerade im Bereich Maps unnötig kompliziert. Dennoch: sind die Daten einmal hinterlegt, erfordert die Plattform kaum mehr Aufwand. Google my Business bietet viele Vorteile, es kann jedoch manchmal auch intelligenter sein, den Eintrag ganz zu entfernen / entfernen zu lassen.

Unsere Autoren schreiben in ihrer Freizeit. Danke für's bewerten
[Gesamt: 6 Schnitt: 5]
Von Chris