LTE Netzabdeckung Vergleich

Digitalisierung in Deutschland

Die ganze Welt digitalisiert sich doch wie steht es um die LTE Netzabdeckung Deutschland? Ein Vergleich der renomierten Gesellschaft statista hat ein erschreckendes Bild gezeichnet. So erreicht Deutschland gerade mal Platz 32 (von 36) im europäischen Vergleich.

Vor Jahren noch belächelt, sind unsere EU Nachbarn Ungarn und Rumänien mit großen Schritten an Deutschland vorbei gezogen. Während Rumänien in der LTE Netzabdeckung einen respektabelen fünften Platz einnimmt, steht Ungarn auf dem Siegertreppchen sogar auf Platz zwei und konkurriert damit unmittelbar mit den Niederlande.



Der frühe Vogel fängt den Wurm

Im digitalen Business entscheiden Millisekunden. Preise werden in Sekundenbruchteilen kalkuliert, Risiken in Echtzeit analysiert. Sieger ist, wer Daten am schnellsten erheben, am optimalsten verarbeiten und daraus die richtigen Rückschlüsse ziehen kann. Vorraussetzung hierfür ist Hochleistungsinfrastruktur. Kein Wunder, dass digitale Infrastrukturelle inzwischen zum entscheidenden Faktor für die Standortwahl geworden ist.

Kann Deutschland hier noch punkten? Die LTE Netzabdeckung Deutschland ist zum nationalen Problem geworden und kann den Wohlstand der Nation kosten. Für Gründer spielt sich die Standortfrage nicht nur zwischen München und Hamburg ab, sie ist international bedeutend geworden, Deutschland steht hier in Konkurrenz zu Destinationen wie NewYork, Madrid, London aber auch den Boom Regionen im asiatischen Raum.

 

LTE Netzabdeckung Deutschland statista

LTE Netzabdeckung Deutschland, Quelle: statistat.de

 

Problem LTE Netzabdeckung Deutschland

Viel zu lange hat der Staatskonzern Deutsche Post an seinem Kupfernetz festgehalten. Die Privatisierung und die damit verbundene Öffnung des Marktes erfolgte vergleichsweise spät. Ein Fehler, der sich nun dramatisch auswirkt. Während Südkorea in hochmoderne Netzwerke investierte und Länder wie Polen, Rumänien, Norwegen und Schweden in Europa den Takt angeben, liegt Deutschland internationalen Vergleich abgeschlagen auf Platz 25.

Länder mit dem schnellsten Internet - Vergleich

Länder mit dem schnellsten Internet – Vergleich. Quelle: statista

Anfang 2017 überholte Schweden den bisherigen Primus Rumänien in der Kategorie “Europäisches Land mit der höchsten durchschnittlichen Internetgeschwindigkeit”. Hierbei zeigen sich gravierende Unterschiede auch innerhalb Europas. Zwischen der neuen Nummer 1 Schweden und dem Schlusslicht Zypern betrug die Geschwindigkeitsdifferenz der durchschnittlichen Höchstgeschwindigkeit beträchtliche 60 Mbps. Auch im Vergleich der gemittelten Durchschnittsgeschwindigkeit liegt Schweden (Platz 3) weit vor Deutschland.

 

Unsere Autoren schreiben in ihrer Freizeit. Danke für's bewerten
[Gesamt: 1 Schnitt: 4]
Von Chris

Heute

Gratis 2 top Bücher

mitnehmen. Sie zahlen nur den Versand. Begrenzte Stückzahl. 

Tipp:

Effektiv Neukunden gewinnen. Mehr Kunden, mehr Umsatz.

Was ist Finafix0 (0)

Was ist Finafix
0 (0)

Mit Finafix kannst du ein eigenes Unternehmen aufbauen. Wir helfen dir, automatisiert Geld zu verdienen und damit ein freies, selbstbestimmtes Leben zu führen. Egal, ob du gerade die Schule abgeschlossen hast oder kurz vor der Rente stehst: Finafix ist das Richtige...