Geld verdienen mit Online Kursen
Geld verdienen mit Online Kursen

Geld verdienen mit Online Kursen

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit online Kursen Geld verdienen können, was Sie dazu benötigen und wie Ihnen der Einstieg am besten gelingt.

Das Geschäftsmodell

Sicherlich haben Sie auf Youtube schon das ein oder andere Tutorial Video gesehen. Videos, welche Ihnen kurz zeigen, wie Sie einen Fahrradreifen wechseln können, eine Displayschutzfolie aufbringen und dazwischen schier unendlich viele Schmink Videos. Während sich Youtube Videos mit einem kleinen Ausschnitt oder einem Teilbereich eines Themas befassen, können Sie auf Lernplattformen ganze Kurse anbeiten. Kurse sind konzeptionell aufgebaut und bestehen aus mehreren Einzelvideos. Abhängig vom Thema ist erstreckt sich ein Onlinekurs über 3-10 Stunden Videomaterial. Interessierte Personen können sich für einen Kurs einschreiben und gegen Zahlung einer Gebühr daran teilnehmen. Sie erhalten davon eine Provision.

 

Geld verdienen mit online Kursen

Natürlich könnten Sie auch Kurse an der Volkshochschule geben oder Youtube Videos kommerziell anbieten (siehe Magazin: Mit youtube Geld verdienen), der entscheidende Vorteil bei Kursen über Kursplattformen ist jedoch, dass Sie

  • eine breite Masse erreichen
  • eine direkte Vergütung pro Kursteilnehmer erhalten
  • auf eine fertige Plattform zurückgreifen.

Der Einsteig wird Ihnen erleichtert, weil Sie eine fertige, technische ausgereifte Infrastruktur nutzen können und von den erzielten Umsätzen eine Provision erhalten.

 

Was ist Udemy?

Udemy zählt zu den größten online Bildungsportalen der Welt. Ihr Kurs wird in über 190 Ländern veröffentlicht und steht damit über 8 Millionen Studenten weltweit zur Verfügung. Bereits 18.000 Trainer nutzen Udemy um mit Ihrem Wissen und Erfahrung Geld zu verdienen. Entsprechend bekannt und beliebt ist die Plattform. Zum Geld verdienen mit online Kursen brauchen Sie bei Udemy lediglich eine Webcam. Udemy stellt die komplette technische Infrastruktur zur Verfügung.

 

Verdienst

Der Durchschnittsverdienst eines Dozenten bei Udemy liegt bei 7.000 Euro. Mit guten Kursen und interessanten Themen können Sie sogar noch deutlich mehr verdienen.

Sie bestimmen selbst, wie viel Ihr Kurs kosten soll. Die Preise liegen meist zwischen 20 Euro und 250 Euro je Kurs. Wird der Teilnehmer über Udemy gewonnen, behält Udemy 50% der Einnahmen und beteiligt Sie somit zu 50% am Erfolg. Wird der Teilnehmer durch Sie aquiriert, dürfen Sie sogar 100% der Einnahmen für sich verbuchen. Im Vergleich zu Geld verdienen mit Fotos ist dies eine sehr faire Lösung.

Ein weiterer Vorteil, z.B. gegenüber Youtube ist, dass Sie die Provision erhalten, sobald der Kurs gebucht wurde und zwar unabhängig davon, ob der Teilnehmer den Kurs jemals durcharbeitet.

Mit Udemy haben Sie insgesamt sehr gute Chancen um Ihr Wissen in bare Münze zu verwandeln und es ist der beste Beweis: Geld verdienen mit online Kursen – es funktioniert tatsächlich!

 

Geld verdienen mit online Kursen unterwegs Geld verdienen mit AppsKursbeispiele

Um auf Udemy erfolgreich zu sein, benötigen Sie ein passende Thema. Sie müssen eine Nische finden, in der Sie sich gut auskennen und bei der Sie Spaß haben zu unterrichten. Ihr großer Vorteil ist, dass von Heimwerken bis Gesang, von IT bis Fotografie, alles denkbar und alles in den verschiedensten Sprachen möglich ist. Bei der Wahl der Sprache sollten Sie abwägen, ob Sie einen Kurs auf Englisch anbieten und damit weltweit ein größeres Publikum erreichen, gleichzeitig aber auch einer größeren Konkurrenz ausgesetzt sein möchten. Letztendlich hilft es, in den bestehenden Kategorien von Udemy zu stöbern um herauszufinden, wieviele Kurse zu den jeweiligen Genres bereits im Angebot sind.

Während zu Microsofts “Word” 145 Kurse im Reporoire befinden, gibt es für  “Mobile Fotografie” lediglich 13 Kurse, die angeboten werden. Mobile Fotografie bietet Ihnen deshalb weniger Konkurrenz und dürfte für den Einsteig deshalb ein einfacheres Thema sein. Word hingegen ist mit 145 Kursen ziemlich überlaufen wobei die regionale Verteilung hier spannend ist: während es 129 englisch sprachige Word Kurse gibt, werden auf dem Deutschen Markt gerade mal 4 Kurse angeboten. Sie beziehen sich auf die verschiedenen Word Versionen von 2007 bis 2013. Für die aktuelle Word Version 2015 gibt es noch keinen Kurs. Das Beispiel zeigt, wie wichtig die Auswahl der Kategorie ist, zeigt aber auch, dass selbst überlaufende Genres noch ausreichend Potential bieten. Begeben Sie sich auf die Suche – Sie werden fündig werden!

 

Voraussetzungen

Die gute Nachricht: Udemy selbst hat keine Aufnahmekriterien und schreibt keine Unterrichtserfahrung vor. Sie brauchen natürlich einen Computer mit Internetzugriff und eine Webcam. Und: Ideen!

 

Ablauf

Sie registrieren sich kostenlos und haben dann Zugriff auf verschiedene Design Tools, welche Ihnen Udemy für die Erstellung der Kurse zur Verfügung stellt. Bevor Sie mit der Produktion der Videos beginnen, überlegen Sie sich, welchen Ansatz Sie verfolgen möchten, wer Ihre Zielgruppe ist und welches Vorwissen die Zielgruppe mitbringt. Machen Sie sich außerdem Gedanken, ob Sie Material zum Download anbieten möchten.

Ihr Thema besteht aus mehreren Kapiteln und diese wiederum aus einzelnen Sequenzen, das sind die Videos, welche Sie jeweil hochladen. Um Ihrem Kurs Struktur zu geben, empfiehlt es sich, vom Groben ins Feine zu arbeiten. Am Beispiel “Microsoft Word” könnten die grobe Kapitelsturkur “Die Menüoberfläche”, “Erste Schritte”, “Text formatieren”, “Exportieren und Importieren” lauten. Die Feinstruktur würde anschließend die einzelnen Kapitel beinhalten. Bei der Menüoberfläche beispielsweise “Die Menüleiste”, “Die aktuelle Seite”, etc.   Sie werden sehen, die Struktur hilft Ihnen bei der Erstellung Ihres Kurses aber auch den Kunden beim studieren der Inhalte.

Für die Videobearbeitung gibt es eine Reihe interessanter Lösungen. Ich empfehle Ihnen Magix Video Deluxe, weil das Program einfach zu bedienen ist und sehr gute Ergebnisse liefert. Bei Amazon kostet es nur 29,- Euro.
MAGIX Video deluxe 2015
Geld verdienen mit online Kursen

Von Chris

Heute

Gratis 2 Fachbücher aussuchen. So lange der Vorrat reicht. Für Unternehmer und alle, die es werden wollen.

Tipp:

Mit Webdesign Neukunden gewinnen. Mehr Kunden, mehr Umsatz.

 



Website als Buch veröffentlichen

Website als Buch veröffentlichen

Es lohnt sich, die eigene Website als Buch veröffentlichen, weil Sie mit Büchern eine deutlich breitere Zielgruppe erreichen können. Bücher haben jedoch noch eine Reihe weiterer Vorteile und die Erstellung ist gar nicht so kompliziert wie es scheint. Als Autor eines...

Produkttester werden

Produkttester werden

Produkttester werden Viele Wünsche, doch statt Geld für all die neuen Produkte auszugeben, können Sie jetzt ganz einfach Produkttester werden! Es ist eine gute Möglichkeit, ein Paket voller hochwertiger Produkte kostenlos zu erhalten. Alle Details zur Aktion erfahren...

Firma versichern Vergleich

Firma versichern Vergleich

Firma versichern Vergleich Die eigene Firma versichern ist wichtig – insbesondere wenn diese als Kleingewerbe geführt wird. Es drohen schnell Haftungsrisiken und Strafen wenn Pflichten nicht ausreichend nachgekommen wurde.    Die wichtigste Versicherung für...