dunning kruger effekt

Dunning Kruger Effekt

Der Dunning Kruger Effekt beschreibt, dass relativ inkompetente Menschen dazu neigen, die eigene Kompetenz maßlos zu überschätzen. Sie neigen dazu, Kompetenz und Talent anderer zu diskreditieren sowie das Ausmaß ihrer eigenen Inkompetenz nicht zu erkennen. Das Ergebnis: Absolut souveränes und selbstsicheres Auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit. Warum es wichtig ist, den Dunning Kruger Effekt zu kennen, erfahren Sie hier.

 

Warum ist der Dunning Kruger Effekt wichtig?

Egal ob Gründer, Startup oder erfahrener Unternehmer. Wir alle interagieren mit Menschen. Es sind Kollegen, Kunden und Geschäftspartner mit denen wir täglich zusammen arbeiten. Wir handeln mit Anbietern Verträge aus und Kooperieren. Vertrauen ist die Basis dieser Zusammenarbeit. Doch die Anzahl der Blender steigt. Die Personen tun dies meist nicht mal mit Absicht sondern sind in ihrer Persönlichkeit dazu veranlagt. Der Dunning Kruger Effekt beschreibt dieses Verhalten. Wenn Sie den Dunning Kruger Effekt kennen, können Sie Blender frühzeitig erkennen und können die Person somit viel besser einschätzen. Es ist also für den geschäftlichen Erfolg wichtig, den Dunning Kruger Effekt zu kennen.

 

Wissenschaftliche Betrachtung

Rein wissenschaftlich betrachtet, ist der Dunning Kruger Effekt eine hypothetische kognitive Verzerrung. Sie besagt, dass Menschen mit geringen Fähigkeiten bei einer Aufgabe die eigenen Fähigkeiten überschätzen. Hier driften nicht nur Selbst- und Fremdbild auseinander sondern auch die eigene Wahrnehmung im Vergleich mit Dritten.

Die beiden Sozialpsychologen Justin Kruger und David Dunning beschrieben den Effekt zuerst und sind Namensgeber des Dunning Kruger Effekts. Die beiden Psychologen beschreiben eine Wahrnehmungsstörung, welche aus einer verzerrten Illusion resultiert.  Menschen mit geringen Fähigkeiten und einer äußeren Fehlwahrnehmung bei Menschen mit hohen Fähigkeiten. Das bedeutet konkret, eine Fehlkalibrierung der eigenen Inkompetenz. Die Fehler des Betroffenen füllt dieser mit den Leistungen des Hochkompetenten auf. In der Selbstwahrnehmung entsteht somit eine verzerrte Illusion. Diese Illusion zeigt dem Betroffenen einen perfekten, in allen Aspekten überlegenen Menschen. Die kognitive Verzerrung des Selbstbildes zusammen mit der Unfähigkeit, den eigenen Mangel an Fähigkeiten zu erkennen. Das ist mitunter dramatisch, denn ohne das Selbstbewusstsein und klare Reflexion der Metakognition können Menschen das eigene Kompetenzniveau nicht objektiv einschätzen.

 

Dunning Kruger Effekt <-> Narzissmus

Der Dunning Kruger Effekt weist damit auch einige Parallelen zu Narzissten auf. Hierbei handelt es sich um Menschen, die ebenfalls eine Wahrnehmungsstörung haben. Die eigene Leistung wird gnadenlos überschätzt. Selbst klaffende Wissenslücken werden von den Betroffenen nicht bemerkt.

Bei Narzissten hingegen ist das Problem tiefgreifender. Narzissten lieben nur sich selbst. Sie leben in einer Welt, in der selbst die eigene Familie nur als “Objekt” wahrgenommen wird. Die Objekte nutzt der Narzisst so lange, wie sie ihm Aufmerksamkeit schenken. Narzissmus hat damit einen anderen Schwerpunkt, wenngleich die Selbstüberschätzung auch hier ein deutliches Merkmal darstellt.

 

Geschäftswelt – Betroffene erkennen und handeln

Besonders im geschäftlichen Kontext ist der Dunning Kruger Effekt wichtig. Wenn Sie einen Mitarbeiter einstellen, müssen Sie diesen womöglich über Jahre beschäftigen. Ebenso können Geschäftspartner, die sich maßlos überschätzen zu gravierenden Problemen führen. Es ist daher wichtig, den Dunning Kruger Effekt zu kennen und entsprechende Personen rechtzeitig zu entlarven. Hierbei können die folgenden Anzeichen hilfreich sein:

  1. Ist die Person sehr von sich überzeugt, geradezu eingenommen?
  2. Kann die Person (nach eigenen Angaben) alles – und alles besser?
  3. Hat die Person ein überdurchschnittlich breites Wissen und Erfahrung aber arbeitete dennoch auf niedrigem Level?
  4. Spricht die Person nur von eigenen Stärken – jedoch nie von Entwicklungsfeldern oder Schwächen?
  5. Versucht die Person Kollegen / Mitarbeiter / Dritte die nachweislich höhere Qualifikation besitzen, zu diskreditieren?

Diese fünf Anzeichen sind lediglich Anhaltspunkte. Sie zeigen Tendenzen auf und können Alarmsignal sein.

▶︎ Tipp: In unserer Rubik “Fachbücher kostenlos” finden Sie interessante Lektüre Zum Thema “die besten Mitarbeiter finden und halten”.

 

Wie sollte ich mit Betroffenen umgehen?

Wenn Sie feststellen, dass in Ihrem Umfeld eine Person von Dunning Kruger betroffen ist, dann gilt es zwei Optionen.

  1. Menschen, mit denen Sie zusammenarbeiten müssen. Der einzige Lieferant für Produkt X oder hierarchisch der Chef von Abteilung Y. Bei Personen, mit denen Sie weiterhin zusammenarbeiten müssen empfehlen wir, achtsam zu bleiben. Lassen Sie sich nicht blenden. Hinterfragen Sie Aussagen genau. Lassen Sie sich für alle Aussagen Beweise liefern, dies können Arbeitsproben, Zertifikate oder Meinungen neutraler Dritter sein. Verlassen Sie sich jedoch nicht auf die Aussage der Person selbst, denn diese wird sehr wahrscheinlich eine Lüge sein.
  2. Menschen, mit denen Sie optional zusammen arbeiten. Ein Kooperationspartner, ein Mitarbeiter der Zeitarbeit oder Personen einer temporären Projektgruppe. In diesem Fall gratulieren wir Ihnen, denn Sie können die Zusammenarbeit mit dieser Person elegant beenden.

 

Berufspolitiker

Die beiden Bestseller Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik haben in Ihrem viel beachteten Buch “Der größte Crash aller Zeiten” (Blick ins Buch), den Dunning Kruger Effekt beschrieben. Dieser Artikel ist in Anlehnung an das Buch entstanden. Wenn das Thema für Sie interessant ist, empfehlen wir Ihnen, das erfolgreiche Buch zu lesen.

Berufspolitiker sind häufig vom Dunning Kruger Effekt betroffen. Sie springen von einem Posten zum nächsten – gestern Gesundheitsminister, heute Verteidigungsminister und morgen Kanzler. Gestern Familienminister, heute Bundeswehr, morgen EU Rat. Wenn Sie sich morgen einen weißen Kittel anziehen und sagen, “jetzt bin ich Arzt”, dann ist das Amtsanmaßung und Sie werden völlig zurecht bestraft. Aber in der heutigen Politik ist das offenbar kein Problem. Unter unseren Politikern gibt es nur Allrounder, Multi-Talente und Koryphäen. Seltsam, oder?

 

Komiker sind an der Macht

Die Eliten sind gar nicht das Problem. Die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.

Ex-Bundespräsident Joachim Gauck

Dieses Zitat von Joachim Gauck zeigt auf, wie weit sich die politischen Eliten von der Bevölkerung entfernt haben. Wenn die Bevölkerung das Problem für die Eliten ist, dann müssen sich die Eliten ein neues Volk oder das Volk neue Eliten suchen. Es wird wohl in Zukunft auf Zweites hinauslaufen.

Besonders in der Politik – und das gilt international – ist der Dunning Kruger Effekt häufig zu beobachten. Ämter werden dort entsprechend der Machtgefüge besetzt. Die eigene Kompetenz und Erfahrung der Politiker spielt für deren Ämter keine Rolle. Sinnvoll wäre doch

  • Ein Arzt als Gesundheitsminister
  • Die Familien-Mutti als Familien Ministerin
  • Ein ehemaliger General im Verdeigungsministerium
  • Einen erfolgreichen Unternehmer als Finanzminister
  • usw…

 

Mangelware Qualifikation

Wir persönlich würden offene Stellen jedenfalls nach Qualifikation vergeben. In der Politik ist dies nicht der Fall. Warum auch? Die Diäten der Abgeordneten liegen bei 10.000 EUR im Monat. Wer wirklich gut ist, geht in die freie Wirtschaft oder ist selbst Unternehmer. Wer beides nicht kann, wird eben Politiker. Hierbei ist zu beobachten, dass Menschen, die besonders souverän auftreten, von den Parteien nach oben gejubelt werden.

  • Wie ist zu erklären, dass Annalena Baerbock ohne abgeschlossenes Studium und ohne jegliche Berufserfahrung sich auf das höchste Amt der Bundesrepublik bewirbt?
  • Warum wird Olaf Scholz (SPD), der als Hamburger Bürgermeister Initiator der G20 in Hamburg schwere Fehler begangen hat, nun als Kanzler kandidiert? Ausschreitungen, Verletzte und Randale sind auf die Fehler des Politikers zurück zu führen.

 

Um es vorweg zu nehmen: wir gehören keiner Partei an und handeln neutral. Die beiden Beispiele sollen lediglich den Sachverhalt verdeutlichen. Ein ähnliches Bild zeichnet sich in Berlin, Brüssel, London, Paris aber auch in Washington. So hat der Spiegel kürzlich den Friedens-Nobelpreisträger Barack Obama als den US-Kriegspräsidenten gekürt. In Afghanistan, Irak, Pakistan, Somalia, Jemen, Libyen und Syrien wurde gebombt und attackiert. Auch hier driften Wahrnehmung und Wirklichkeit deutlich auseinander.

▶︎ Lesen Sie auch: Geschäftsprozesse automatisieren

 

Unsere Autoren schreiben in ihrer Freizeit. Danke für's bewerten
[Gesamt: 5 Schnitt: 5]
Von Chris

Fördermittel

✓ alle Branchen
✓ bis 50.000 € erhalten
✓ ohne Rückzahlung!

Aktion am
23. September 2021

Fachwissen 4 free

Heute 2 gratis Bücher auswählen. Sie zahlen nur den Versand. Begrenzte Stückzahl.

Für Unternehmer, Gründer, Kleingewerbe, Startups:

Tools für Gründer

Kleingewerbe Spezial

Das Magazin

Voraussetzungen

Aktionen

News

Unternehmen gründen

Firmen Wissen

Möglichkeiten

Reseller werden

Gewerbe gründen

Monetarisierung